Im Wald das Leben lernen

Was machen eigentlich die Kinder im Waldkindergarten?
Das Prinzip des Waldkindergartens:

Der Waldkindergarten ist eine Form des Kindergartens, die erstmals in Dänemark in den 50er Jahren beschrieben ist. Die Idee wurde auch in Deutschland aufgegriffen, wo 1968 in Wiesbaden der erste Wald- und Naturkindergarten entstand.
Heute gibt es rund 450 Waldkindergärten in Deutschland.

Seit September 2011 gibt es in Meitingen einen Waldkindergarten.
Derzeit können hier 23 Mädchen und Buben jeden Tag eine Menge
erleben und entdecken.

Hier finden Sie unsere Konzeption mit den pädagogischen Zielen.

Der Waldkindergarten Meitingen hat folgende Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Die Kindergartengebühr beträgt: 
- für 3-4 Stunden 75 €
- für 4-5 Stunden 85 €



Lust auf einen Rundumblick in unseren Waldkindergarten
:
Schau doch mal hier...


Und dann gibt es auch noch die Auwaldzwerge Meitingen
Kinder von 2-3 Jahren, die bei Wind und Wetter in der Natur sind
(Treffen finden einmal pro Woche statt!)

Ein Teil des Waldkindergartens Meitingen e.V. sind die "Auwaldzwerge". 

Das sind Kinder im Alter zwischen 2 und 3 Jahren, die sich jeden Montagvormittag treffen. 

Was passiert an diesen Vormittagen im Wald?


Christine Happach und Jördis Gleich, die beiden Betreuerinnen, erzählen vom Tagesablauf bei den Auwaldzwergen:


Wir erleben in der Natur unseren Körper und erfahren die Umgebung mit allen Sinnen.

Wir spazieren hinter den Kleingärten in Meitingen mit Rucksäcken in den Wald hinein. Auf dem Weg zu unserem Waldlager gibt es schon einiges zu entdecken und eine Eule begrüßt uns mit einem Lied. Nach einem gemeinsamen Picknick bei frischer Waldluft sind wir alle gestärkt für eine Walderlebnistour. Bewegungsfreude und ein intensives Körpergefühl wird bei uns gefördert durch klettern, springen und laufen über Stock und Stein.

Im Freispiel erkundet jedes Kind auf seine Weise, je nach Tagesform und Interesse die Natur. Auch in Liedern, Spielen und Bastelaktionen wird die Umgebung „Wald“ aufgegriffen.

Nach einem erlebnisreichen Vormittag geht es dann den Zwergenpfad wieder zurück. Wir verabschieden uns gemeinsam mit einem Abschlusslied.

 

Sollte Ihr Kind sich bei Wind und Wetter in der Natur wohlfühlen und mit uns gemeinsam auf Entdeckertour gehen wollen, dann melden Sie sich bei uns.

 

Christine Happach 0176-43400203